Berufliche Bildung mit noch besseren räumlichen Voraussetzungen

Wir sind umgezogen!

Am 01.02.2021 konnten die neuen Räume für den Berufsbildungsbereich auf dem Luisenplatz in Staßfurt besichtigt und in Beschlag genommen werden. Es wurden Möbel aufgebaut und die Küche des BBB Hauswirtschaft wurde aus der Hauptwerkstatt umgesetzt. Alle fassten gemeinsam an, um die viele Arbeit schnell zu bewältigen und die neuen Arbeitsplätze zu gestalten und einzurichten. Nach zwei Wochen waren wir dann „arbeitsbereit“.

Hier am Luisenplatz gibt es drei Gruppenräume/ Fachkabinette:

- Hauswirtschaft (z. B. Küche, Reinigung, Wäscherei, Gastronomie)

- Montage/ Kreativ

- Technik (z.B. Garten- und Landschaftsbau, Metallbearbeitung, Holzbearbeitung, Lagerarbeiten)

die gut ausgestattet sind und in denen Grundkenntnisse für die verschiedenen Berufsfelder vermittelt werden können.

Ebenso gibt es einen großen Seminarraum für den Unterricht z.B. in den Kulturtechniken und Sachkunde. Aber auch theoretische Weiterbildungsmaßnahmen wie z.B. Computerkurse, Länderkurse, Kurse in Lebenspraxis und für die Vermittlung von Allgemeinwissen können hier durchgeführt werden.

 

Die neuen Räume bieten für die berufliche Bildung der Lebenshilfe Bördeland gemeinnützige Gesellschaft mbH noch bessere Voraussetzungen, um die individuellen Fähig- und Fertigkeiten von Menschen mit den verschiedensten Unterstützungsbedarfen zu entwickeln und zu fördern und sie für die Arbeitsplätze in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung oder ggf auch auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt auszubilden.

So erreichen Sie uns

Leitung

Frau Wilke

Kontakt

Tel.: 03925/ 8008 42

Fax: 03925/ 8008 32

E-Mail: bz(at)lebenshilfe-boerdeland.de

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

hier klicken