Lebenshilfe Bördeland

Salzlandkiste

Die Salzlandkiste erhalten Sie ausschließlich im „Service Center am Bahnhof" in Staßfurt. Bestellungen sind online oder telefo­nisch möglich.

Genaue Inhaltsangaben sind nicht möglich, da der Inhalt der Kiste variiert. Es gibt 5 Grundbestandteile, welche immer enthalten sind. Diese sind jeweils einmal: Salzprodukt, Wurstware, Honig, Likör und Saft. Diese Produkte können ebenfalls je nach Hersteller unterschiedlich sein. Zu den festen Bestandteilen der Salzlandkiste kommen je nach Zusammenstellung 6- 8 weitere Artikel. Diese können sein:

Apfelgelee, Gebäck, Ziegenkäse, Kräuterprodukte, Tee, Salatöl, Senf oder Zucker sein.

Ein Wahlrecht zum Inhalt gibt es nicht, lediglich eine alkoholfreie Variante kann gewünscht werden.

Sie finden uns im: Service Center am Bahnhof Gartenstraße 4- 5 39418 Staßfurt

Unsere Öffnungszeiten sind wie folgt:

Montag, Dienstag & Donnerstag 9:00-17:00 Uhr

Mittwoch 12:00-17:00 Uhr

Freitag 9:00-13:00 Uhr

Bitte beachten Sie. dass wir nur Barzahlung annehmen können.

Salzlandkiste

Wie alles begann

Mit einer neuen Präsentbox soll künftig für die Region Werbung gemacht werden. In der Salzlandkiste sind bis zu 15 Spezialitäten aus dem Salzlandkreis enthalten.

Der Salzlandkreis will künftig mehr für regionale Produkte werben. Und zwar mit der Salzlandkiste. Wie die Agrarmarketinggesellschaft (AMG) mitteilte, soll die Geschenk- beziehungsweise Probierbox zwölf bis 15 Produkte enthalten.

Projekt steckt in den Anfängen

Zahlreiche Direktvermarkter haben regionale Spezialitäten im Angebot und bieten diese bisher vorrangig in Hofladen oder auf Märkten an. Mit der Salzlandkiste wolle man eben jene Spezialitäten auch über die Kreisgrenzen hinaus bekannt machen und gleichzeitig auf den Wirtschafts- und Tourismusstandort Salzlandkreis verweisen. Noch steckt das Projekt allerdings in den Anfängen, gegenwärtig werden die konzeptionellen Voraussetzung geschaffen.

Salzlandkiste soll Neugier wecken

Wie Wolfgang Zahn von der AMG informierte, wolle man einen bunten Produkte-Mix präsentieren. Die vorgehaltene Produktpalette wird vielfältig sein. Bereits bekannte und für den Landkreis markante Produkte vom Majoranwerk Aschersleben, Nathos Säfte aus Welsleben oder Sonnensalz von Esco Bernburg werden genauso darin zu finden sein wie Produkte von Direktvermarktern wie Glinder Ziegenkäse oder Wurstwaren aus Gerlebogk und Glöthe. Auch in puncto Gestaltung soll die Kiste die Neugier auf den Landkreis wecken. Mit der Lebenshilfe in Staßfurt habe man bereits einen Partner gefunden, der das Projekt logistisch umsetzt, die Kisten packt und auch die Bestellungen annimmt. Schon nach der Sommerpause soll mit der Bewerbung der Salzlandkiste begonnen werden. Laut Landrat Markus Bauer ist es wichtig, dass sich die Salzlandkreis in seiner gesamten Vielfalt präsentiert. Für ihn sei die Projektidee „Wirtschaftsförderung pur“. Denn da man auch über den Salzlandkreis als solchen informiere, etwa über den Hochschulstandort Strenzfeld uns touristische Sehenswürdigkeiten, würden alle profitieren und Besucher angelockt werden, so Bauer, der von Anfang an antan war von dieser Idee. Erste Gedanken, mehr für die Region zu werben, waren Anfang des Jahres aufgekommen. Matthias Saudhof vom Kreisbauernverband hatte versucht, Partner für diese Idee zu begeistern.

Quelle: http://www.mz-web.de/bernburg/salzlandkiste-spezialitaeten-aus-dem-salzlandkreis,20640898,30604702.html

Bestelladresse:

Herr Hermann

Tel.: 03925/ 37888-81

Fax: 03925/ 37888-82

E-Mail: salzlandkiste(at)lebenshilfe-boerdeland.de

Anschrift

Lebenshilfe Bördeland

gemeinnützige Gesellschaft mbH

Service Center "Am Bahnhof"

Gartenstraße 4/5

39418 Staßfurt

Onlinebestellung

Die Salzlandkiste können Sie online bestellen. (Bitte hier klicken!)