Mitarbeiter/in in der Früherkennung und –förderung für den Bereich Schönebeck

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n 

Mitarbeiter/in in der Früherkennung und –förderung für den Bereich Schönebeck 

mit einer derzeitigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Wochenstunden.

Ihr Profil:

- Sie sind Bachelor/Diplom Heilpädagoge/in oder haben eine abgeschlossene Ausbildung

   als „Staatlich anerkannte/r Heilpädagoge“ oder haben einen ähnlichen Abschluss,

- Sie sind einsatzfreudig, belastbar, kontaktfreudig und teamorientiert,

- Sie haben Verantwortungsbewusstsein und Verantwortungsbereitschaft,

- Sie haben Einfühlungsvermögen gegenüber den Kindern und Familien,

- Sie haben ein freundlich-gewinnendes Wesen,

- Sie haben Durchsetzungsvermögen,

- Sie haben einen Führerschein,

- Sie sind bereit, sich berufsspezifisch weiterzubilden.

Ihr Aufgabenbereich:

- eine drohende oder bereits eingetretene Behinderung zum frühestmöglichen Zeitpunkt 

   erkennen,

- Anwendung gezielter und dem Kind entsprechender Förder- und Behandlungs-

   Maßnahmen, um drohende Behinderung auszugleichen oder zu mildern:

       - heilpädagogische Spiel- und Kompetenzförderung,

       - psychosomatische Entwicklungsförderung,

       - Training des Sozialverhaltens,

       - Vorbereitung des Kindes auf die Aufnahme in eine Kindertagesstätte oder Schule,

- Kompetenzen des Kindes entdecken, stärken und fördern,

- Beratung und Begleitung von Eltern,

- Herstellen von Kontakten, Anbieten und Vermitteln von Hilfe,

- Enge Kooperation mit fachübergreifenden Diensten und Einrichtungen.

Wir bieten:

- ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenfeld und Tätigkeiten im Bereich  

   der Früherkennung und Frühförderung in einem professionellen und motivierten Team,

- einen Dauerarbeitsplatz,

- ein leistungsgerechtes Entgelt,

- betriebliche Altersversorgung. 

Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen bis zum 30.04.2018 an das Personalbüro der Lebenshilfe Bördeland gemeinnützige Gesellschaft mbH, Schulstraße 1, 39435 Unseburg oder per E-Mail, als eine PDF-Datei, an folgende E-Mail-Adresse: sekretariat@lebenshilfe-boerdeland.de. Eine Rücksendung der postalisch eingegangenen Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn dem Schreiben ein adressierter und frankierter Rückumschlag beiliegt. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen nach einem Jahr vernichtet.

Die Ihnen entstehenden Kosten können seitens der Lebenshilfe nicht übernommen werden.

Personalbüro

Frau Brüggemann

Schulstr. 1

39435 Unseburg

 

Tel. 039263/9858-40

E-Mail: sekretariat (at) lebenshilfe-boerdeland.de