Berufsbegleitende Ausbildung zum/r Heilerziehungspfleger/in

Zur Verstärkung unseres Teams des Wohnbereiches bieten wir zum 01.12.2017 oder später eine 

berufsbegleitende Ausbildung zum/r Heilerziehungspfleger/in

an.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Sie haben die körperliche, geistige und persönliche Eignung für diesen Beruf und 
  • Sie haben einen Realschulabschluss und
  • eine erfolgreich abgeschlossene, vollzeitschulische Ausbildung mit dem Abschluss "Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in" oder "Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in" oder 
  • eine andere einschlägige mindestens zweijährige sozialpädagogische, pädagogische, sozialpflegerische oder pflegerische abgeschlossene vollzeitschulische oder berufliche Ausbildung oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und eine mindestens 600stündige praktische Tätigkeit nachweist oder
  • Hochschulreife (Abitur) und eine mindestens zweijährige praktische Tätigkeit
  • Sie sind einsatzfreudig, belastbar, kontaktfreudig und teamorientiert
  • Sie haben Verantwortungsbewusstsein und Verantwortungsbereitschaft
  • Sie haben Einfühlungsvermögen gegenüber den behinderten Bewohnern
  • Sie haben ein freundlich-gewinnendes Wesen
  • Sie haben Durchsetzungsvermögen
  • Sie haben einen Führerschein

Ihr Aufgabenbereich:

  • ganzheitliche Pflege, Erziehung und Förderung behinderter Menschen aller Behinderungsgrade
  • Teilnahme an der berufsbegleitenden Ausbildung zum Heilerziehungspfleger/in

Wir bieten:

  • Einsatz entsprechend der tatsächlichen Arbeitszeit im entsprechenden Wohnbereich
  • ein leistungsgerechtes Entgelt
  • ein interessantes und verantwortungsvollen Aufgabenfeld

 

Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen  an das Personalbüro der Lebenshilfe Bördeland gemeinnützige Gesellschaft mbH, Schulstraße 1, 39435 Unseburg oder per E-Mail, als eine PDF-Datei, an folgende E-Mail Adresse: sekretariat@lebenshilfe-boerdeland.de

Eine Rücksendung der postalisch eingegangenen Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn dem Schreiben ein adressierter und frankierter Rückumschlag beiliegt. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen nach einem Jahr vernichtet.

Die Ihnen entstehenden Kosten können seitens der Lebenshilfe nicht übernommen werden.

Personalbüro

Frau Brüggemann

Schulstr. 1

39435 Unseburg

 

Tel. 039263/9858-40

E-Mail: sekretariat (at) lebenshilfe-boerdeland.de